Schwefelporling

Deutscher Name des Pilzes: 
Schwefelporling
Lateinischer Name des Pilzes: 
Polyporus sulfureus


Der Schwefelporling ist ein extrem schädlicher Baumschmarotzer. Er hat große, leuchtend gelbe Fruchtkörper. Die stiellosen oder kurz gestielten Gebilde entspringen einer gemeinschaftlichen, formlosen Knolle, die sich beim Zutagetreten des Fadengeflechts zunächst bildet. Sie sind oft miteinander verwachsen und sehr vielgestaltig: fächerartig, halbkreis- oder polsterförmig, welliglappig, keulenförmig oder zungenartig und liegen unregelmäßig neben- und übereinander.
Bildmaterial: röhliekla

Pilz (deutsche Bezeichnung): 
Speisewertbeschreibung: 
Der Schwefelporling ist jung essbar aber nicht im rohen Zustand!
Speisewert des Pilzes: 
Pilz Unterklasse: 
Pilz Klasse: 
Pilz Ordnung: 
Pilzgattung: 
Pilz Familie: 
//* * * */