Pilz-Lehrwanderungen und mehr

derpilzberater 2. September 2011 - 13:39

Sie wollen gerne mehr über Pilze erfahren und das am liebsten direkt im Wald?
Lernen Sie neue Pilzarten kennen und Speisepilze von giftigen Doppelgängern sicher zu unterscheiden.
Pilz-Lehrwanderungen im Rhein-Main-Gebiet ( Hessen ) und Umgebung nach persönlicher Absprache möglich.
Informationen zu öffentlichen Exkursionen und zur privatenTerminvereinbarung finden Sie auf
www.derpilzberater.de
Gruß
derpilzberater


Weiterführende Bilder:
Bild des Benutzers derpilzberater
About the author
derpilzberater

Kommentare

Bild des Benutzers Pilzewanderer

Wäre das nicht so weit weg von mir würde ich sofort teilnehmen. Deine Tipps und Hinweise sind immer sehr hilfreich!
Würde mich freuen wenn Erfahrungsberichte entstehen:)
Beste Grüße
Sven

Bild des Benutzers derpilzberater

Hallo Sven,
morgen gehts in den schönen Spessart zu einer Lehrwanderung. Ich werde mal berichten was es so gab , ich hoffe das es überhaupt was zu finden gibt dort nach den trockenen Tagen  ;O)
 
Gruß

Dietmar

Bild des Benutzers derpilzberater

Die heutige Exkursion verlief - wie ich mir schon dachte - leider weniger erfolreich.
Es ist an den meisten Strecken einfach viel zu trocken im Wald.
Der Fund des tages war eine hübsche Gruppe von Tellerlingen, leider auch so vertrocknet und eingerissen dass ich kein Bild gemacht habe.
Die Judasohren am Holunder scheint der wenige Regen nicht weiter zu stören, die sind einfach mal wieder zusammengeschrumpelt und warten auf neuen Niederschlag.
Im Wald rund um Gelnhausen im Spessart fanden wir vor allem die üblichen Verdächtigen wie Täublinge und Gallenröhrlinge.
Zum Ausklang der Exkursion gab es Schnitzel mit Pifferlingen und ein anständiges Pil(s)
Prost !
 
Gruß
Derpilzberater

//* * * */