Pilz-Führerschein in Österreich

Pilzewanderer 17. Mai 2012 - 14:17

In Österreich ist ja bereits seit langem die Autobahnvignette bekannt. Jeder Urlauber muss sich rechtzeitig um die Beschaffung einer solchen Vignette kümmern um nicht satte Gebühren bei einer Kontrolle bezahlen zu müssen. Nun wird auch im Wald beim Pilze sammeln die Hand aufgehalten. Die österreichische Bergwacht durchforstet den Wald und sucht Pilzsammler die "unbefugt" Pilze sammeln.
Im Bundesland Kärmpten werden jetzt Saisonkarten verkauft zu 45 EUR. Für 10 Tage kostet die Karte 25 EUR. Insbesondere deutsche Urlauber nehmen eine solche Ansage als Witz auf oder als Unverschämtheit.
Tourismusverband der Region Lavanttal-Koralpe hält das vorgehen Touristen zu kriminalisieren die Pilze einfach so sammeln als völlig falschen Weg und schimpfen auf die Zulage mit "ungerechtfertigte Körberlgeld-Beschaffungsmaßnahme".
Weitere Informationen findest Du in diesem Artikel: http://www.donaukurier.de/nachrichten/aktuellesthema/Ihren-Pilz-Fuehrerschein-bitte;art3112,1918921
 


Weiterführende Bilder:
Bild des Benutzers Pilzewanderer
About the author
Pilzewanderer
//* * * */